Porzellanstudio Glashagen Prerow

 

10.- 11. März 2017 Tag der offenen Töpferei 10- 18 Uhr in Glashagen www.tag-der-offenen-toepferei.de

28. April 2017 Lange Nacht der Bücher - Literatur, Kochkunst und Kunsthandwerk - Hugendubel in Rostock Fr ab 20 Uhr 

13.- 14. Mai 2017 Greifswalder Töpfermarkt/ historischer Marktplatz in Greifswald     Sa 10- 18 Uhr So 10- 17 Uhr 

3.- 5. Juni 2017 Kunst:Offen 2017 zu Pfingsten Sa- Mo 10- 18 Uhr in Glashagen www.auf-nach-mv.de

15.- 16. Juli 2017 Pöttermarkt vör St. Nikolai in Wismar Sa 10- 18 Uhr So 11- 17 Uhr www.ostsee.de/wismar

12. August- 3. September 2017 PERRON-Kunstpreis in der Sparte Porzellan in Frankenthal www.kunsthaus-frankenthal.de

16.- 17. September 2017 KunstMarkt im Ostseebad Prerow Sa- So 10- 18 Uhr www.ostseebad-prerow.de

14.- 15. Oktober 2017 Rheinsberger Töpfermarkt 10.30- 17 Uhr in Rheinsberg www.heimatverein-rheinsberg.de

4.- 5. November 2017 NOVEMBEREDITION - Markt für Kunst, Handwerk und Design im Rostocker Rathaus Sa 10- 18 Uhr So 12-18 Uhr

11. November - 21. Dezember 2017 und 2.- 14. Januar 2018 // 27. KUNSTBÖRSE im Kunstverein Schloss Wiligrad, Eröffnung am 11. November 2017 um 11 Uhr www.kunstverein-wiligrad.de

25. November - 24. Dezember 2017 // WEIHNACHTSAUSSTELLUNG in Kaiserslautern www.holzwerkstatt-frankelbach.de

2.- 3. Dezember 2017 Advent am Grauen Kloster im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald Sa 10- 18 Uhr So 10- 17 Uhr www.pommersches-landesmuseum.de

15.- 17. Dezember 2017 Kunstmarkt in der St. Georgen Kirche Fr 15- 18 Uhr Sa- So 10- 18 Uhr in Wismar www.wismar.de

 

Stand: November 2017

 

Die Stadt Bad Doberan hat eine neue Webseite! Eine Wanderung führt direkt zu uns, in den Kunstort Glashagen: http://bad-doberan-heiligendamm.de/ausfluege-aktivitaeten/wandern.html

Außerdem finden wir im Urlaubsmagazin und Gastgeberverzeichnis 2017/2018 Bad Doberan-Heiligendamm Erwähnung: http://bad-doberan-heiligendamm.de/gastgeber-gastronomie/katalog.html

  

IMG 7575

 

FullSizeRender 4 Kopie

 

AQUAnostra – Das Wasserfest in Bad Doberan und Heiligendamm vom 16.- 23. Juni 2017

AQUAnostra kommt aus dem lateinischen und heißt: „Unser Wasser“. Das Lebensgefühl in unserer Stadt mit seinem Seebad Heiligendamm, dem ältesten in Deutschland, wird durch Wasser ganz besonders geprägt. Sei es die Nutzung des Wassers durch die Zisterzienser, die Heilkraft des Meerwassers, das Glashäger Mineralwasser oder das Ostseewasser als touristischer Anziehungspunkt.

AQUAnostra heißt das Wasserfest, das ein vielseitiges Programm rund um das Wasser bietet, mit Konzerten, Ausstellung, Film, Theater, Lesung, Führungen, Wanderungen u.v.m. „Das Anbaden in Heiligendamm“ mit der historischen Badegesellschaft ist ein beliebtes Ereignis für Einheimische und Gäste.

AQUAnostra ist eine Woche im Juni, die durch eine Initiative mehrerer Partner und unter Schirmherrschaft des Bürgermeisters der Stadt Bad Doberan zu einem einzigartigen kulturtouristischen Ereignis in der Region geworden ist.

2017 gibt es zudem eine limitierte Edition von AQUAnostra Porzellanbechern // Lisa Kaufmann 2017 / 25 Stück / 27 EURO /10 EURO davon an AQUAnostra und eine AQUAnostra Brosche / Heidrun Klimmey 2017 / 25 Stück / 49 EURO / 15 EURO davon für AQUAnostra.

Weitere Informationen zum jährlichen Fest: www.aquanostra.de

 

KUNSTORT GLASHAGEN - Viel Kunst und Kultur an einem Ort! Glashagen hat für 6 Werkstätten und Ateliers eine gemeinsame Homepage: www.kunstort-glashagen.de  

 

 

Skizze Anfahrt Kunstort

 

 

In der Endmoränenlandschaft südlich von Bad Doberan und in unmittelbarer Nachbarschaft zum wild romantischen Quellental liegt die Ausbausiedlung von Glashagen. Die Zisterziensermönche des Doberaner Klosters betrieben in dieser Gegend die erste Glashütte Mecklenburgs. Neben der Bezeichnung Glashutten findet sich im Jahre 1273 die erste urkundliche Erwähnung eines Ortes Glashaghen.

In den 1980er Jahren begannen Künstler und Kunsthandwerker die Abgeschiedenheit des Ortes zu ihrem Lebens- und Arbeitsrefugium zu machen. Heute finden Besucher im KUNSTORT GLASHAGEN eine Töpferei, eine Glashütte, ein Porzellanstudio und eine

Werkstatt für Möbel aus Treibholz. Im Ort arbeiten eine Malerin, ein Fotograf und eine Performancekünstlerin.

Wir laden sie ein zum Besuch unserer Werkstätten. Sie haben Gelegenheit, die Künstler bei der Arbeit zu erleben, den spannenden Entstehungsprozess unverwechselbarer Kunststücke zu verfolgen und in den Galerien ihr persönliches Kunstwerk zu entdecken. Nach einem Spaziergang im idyllischen Quellental können sie sich im Café stärken und den Skulpturenpark besuchen.